Stormy Daniels – Full Disclosure / In aller Offenheit – Eine Frau gegen Trump

erscheint am 2. Oktober 2018

Der Name Stormy Daniels machte weltweit zum ersten Mal Schlagzeilen am 6. März 2018. An diesem Tag zog sie gegen Donald Trump vor Gericht. Gegenstand der Klage: eine Geheimhaltungserklärung, zu der sie von Trumps Anwalt vor den US-Wahlen 2016 gedrängt wurde. Der Grund: eine Sex-Affäre mit dem Präsidentschaftskandidaten, die zehn Jahre zurücklag.

Wie wurde aus Stormy Daniels die Frau, die bereit ist, den Präsidenten herauszufordern? Wie fühlt es sich an, im Auge eines politischen Hurrikans zu stehen, von den einen beschimpft und von anderen als Hoffnungsträgerin verehrt?
In diesem Buch erzählt Stormy Daniels zum ersten Mal ihre ganze Geschichte, und zwar alles, was zwischen ihr und Donald Trump passierte. Gebrochene Versprechungen, die Zahlung von Schweigegeld und schließlich offene Drohungen und Einschüchterungsversuche waren die Folge. Sie erzählt auch ihren ganz und gar unwahrscheinlichen Lebensweg, der sie von einer harten Kindheit in den Südstaaten ins Rampenlicht der Pornoindustrie und schließlich in die Weltöffentlichkeit führte. – Quelle: Amazon

——

She was already well-known in some circles before March 6, 2018, but that’s probably the first time you heard the name Stormy Daniels. That’s the day she filed a lawsuit against President Donald Trump over a nondisclosure agreement negotiated before the election but never signed.

How did Stormy Daniels become the woman willing to take on a president? What is it like to be reviled by some, held up as a beacon of hope by others, and to be an object of fascination to all?

In this book, Stormy Daniels tells her whole story for the first time: everything about the events that led to the nondisclosure agreement and the behind-the-scenes attempts to intimidate her, how she came to be a leading actress and director in the adult film business, and the full truth about her journey from a rough childhood in Louisiana onto the national stage.

Stormy is funny, sharp, warm, and impassioned by turns. Her story is a thoroughly American one, of a girl who loved reading and horses and who understood from a very young age what she wanted – and who also knew she’d have to get every step of the way there on her own.

People can’t stop talking about Stormy Daniels. And they won’t be able to stop talking about her fresh, surprising, completely candid, nothing-held-back book. – Quelle: Amazon

zum Artikel der Stuttgarter Nachrichten vom 19.9.2018

liesmalwas   hier dürfen wir zurecht ein literarisches Meisterwerk erwarten, in dem es der Macht unter die Gürtellinie geht 🙂 Geschieht ihm Recht 🙂

 

Stormy Daniels – In aller Offenheit: Eine Frau gegen Trump (Deutsch)

Juli Zeh – Leere Herzen

Sie sind desillusioniert und pragmatisch, und wohl gerade deshalb haben sie sich ‎erfolgreich in der Gesellschaft eingerichtet: Britta Söldner und ihr Geschäftspartner Babak Hamwi. Sie haben sich damit abgefunden, wie die Welt beschaffen ist, und wollen nicht länger verantwortlich sein für das, was schief läuft. Stattdessen haben sie gemeinsam eine kleine Firma aufgezogen, „Die Brücke“, die sie beide reich gemacht hat. Was genau hinter der „Brücke“ steckt, weiß glücklicherweise niemand so genau. Denn hinter der Fassade ihrer unscheinbaren Büroräume betreiben Britta und Babak ein lukratives Geschäft mit dem Tod.

Als die „Brücke “ unliebsame Konkurrenz zu bekommen droht, setzt Britta alles daran, die unbekannten Trittbrettfahrer auszuschalten. Doch sie hat ihre Gegner unterschätzt. Bald sind nicht nur Brittas und Babaks Firma, sondern auch beider Leben in Gefahr…

„Leere Herzen“ ist ein provokanter, packender und brandaktueller Politthriller aus einem Deutschland der nahen Zukunft. Es ist ein Lehrstück über die Grundlagen und die Gefährdungen der Demokratie. Und es ist zugleich ein verstörender‎ Psychothriller über eine Generation, die im Herzen leer und ohne Glauben und Überzeugungen ist. – Quelle: Amazon

liesmalwas  Ich fand „Leere Herzen“ überbewertet und habe den erhofften Tiefgang und die Substanz vermisst. Auch die Charaktere hatten mir zu wenig Profil. Es liest sich leicht so dahin, beginnt auch vielversprechend, hat aber im Mittelteil doch wirklich etliche Längen und Schwächen. Auch der Schluss hat mich nicht überzeugt. Das mag aber wie immer Geschmackssache sein. Fazit: Kann man lesen, muss man aber nicht.

 

Burghart Klaußner – Vor dem Anfang

Das Romandebüt des Schauspielers Burghart Klaußner.

April 1945. Es sind die letzten Stunden, bevor die Hölle losbricht in Berlin und der Häuserkampf beginnt. Die letzten Tage, bevor alles vorbei ist. Der Krieg. Das Gebrüll und Geschrei, die Befehle und die Angst. Aber vorher müssen Fritz und Schultz noch einen Auftrag erfüllen. Und der führt sie mitten hinein ins Zentrum der Gefahr.

Burghart Klaußner erzählt in seinem Romandebüt von zwei Männern, die es geschafft haben, den Krieg zu überleben, indem sie den Kopf unten hielten. Und die es auf den letzten Metern dann doch noch kalt erwischt: Sie erhalten den Auftrag, die Geldkasse ihrer Einheit ins Reichsluftfahrtministerium zu bringen. Nach Berlin-Mitte – einmal quer durch die zerschossene Stadt. Und das einzige Beförderungsmittel, das sie haben, sind ihre klapprigen Fahrräder.

»Vor dem Anfang« ist die Geschichte einer unfreiwilligen Schicksalsgemeinschaft zweier Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten, aber plötzlich aufeinander angewiesen sind, auf Gedeih und Verderb. Und Fritz hat einen Plan: sich durchschlagen bis zum Wannsee, wo sein Segelschiff liegt aus besseren Tagen, auf dem er sich verstecken will, bis der Sturm vorüber ist. Burghart Klaußner ist ein kraftvoller Roman gelungen über das Ende einer Welt und die Hoffnung auf einen neuen Anfang. Voller Düsterkeit, aber auch Wärme und feinem Humor. – Quelle: Amazon

erschienen am 7. September 2018

Jörg Maurer – Unterholz (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 5)

Auf der Alm, da mäht der Tod noch selbst: Kult-Ermittler Hubertus Jennerwein vor seinem abgründigsten Fall.

Der fünfte Alpenkrimi von Spiegel-Bestseller-Autor Jörg Maurer.

Auf der Wolzmüller-Alm oberhalb des idyllischen alpenländischen Kurorts wird eine Frauenleiche gefunden. Jennerweins Bemühungen, etwas über die „Tote ohne Gesicht“ zu erfahren, laufen ins Leere. Niemand im Ort will etwas über geheime Treffen auf der Alm gewusst haben, und der Bürgermeister bangt nur um seine Bollywood-Kontakte. Endlich verrät das Bestatterehepaar a.D. Grasegger dem Kommissar, dass es sich bei der Toten um die „Äbtissin“ handeln soll, eine branchenberühmte Auftragskillerin. Wer hat es geschafft, sie umzubringen? Da geschieht ein weiterer Almenmord, ein mysteriöser Maler gerät ins Fadenkreuz, und Jennerwein pirscht mit seiner Truppe durchs Unterholz… Quelle – Amazon

liesmalwas„Alpenkrimi“ ist immer wieder was Liebenswertes: Nicht allzu brutal, nicht allzu originell, schön hausbacken, und gerade deshalb zwischendurch zur Abwechslung unterhaltsam und spannend.

pfeil   weitere Bücher von Jörg Maurer aus der mittlerweile 11 Bände umfassenden Jennerwein-Serie:
Jörg Maurer – Föhnlage: Alpenkrimi (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 1)
Jörg Maurer – Hochsaison: Alpenkrimi (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 2)
Jörg Maurer – Niedertracht: Alpenkrimi (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 3)
Jörg Maurer – Oberwasser: Alpenkrimi (Kommissar Jennerwein ermittelt, Band 4)

 

Dieter Wellershoff – Der Sieger nimmt alles

liesmalwasAm 15. Juni 2018 verstarb Dieter Wellershoff im Alter von 92 Jahren. Ein großer Schriftsteller, dessen Romane auch heute noch Gewicht und moralische Substanz haben. Nach dem „Liebeswunsch“ las ich „Der Himmel ist kein Ort“ und „Der Sieger nimmt alles“ und werde diese Bücher nach und nach hier vorstellen. Die Romane sind absolut lesenswert. Leider ist die ’neue‘ Rechtschreibung auch in den aktuellen Auflagen noch nicht berücksichtigt.

Der Roman „Der Sieger nimmt alles“ beginnt mit einem Tod im Hotelzimmer, und recht schnell wird klar: Hier wurde bereits das traurige und unspektakuläre Ende des vermeintlichen Siegers vorweggenommen – banaler Herztod. Welch enttäuschende Wegstrecke dazwischen liegt, erfahren wir erst während der Lektüre. Ein Gesellschaftsroman, beginnend in der Nachkriegszeit, der das Leben einer Unternehmerfamilie portraitiert. Wie von Wellershoff gewohnt, finden sich auch hier fast ausschließlich tragische und hoffnungslose Charaktere. Trotz des negativen Untertons ein sehr lesenswertes Buch.

Ulrich Vogtmann, ein Aufsteiger par excellence, geprägt durch den Zweiten Weltkrieg und den Umbruch der Werte in der Nachkriegszeit, ist fasziniert vom Allmachtstraum des großen Erfolgs. Er nimmt das Leben als Herausforderung, vertraut auf seine Vitalität, seinen Scharfsinn, sein Glück. Rücksichtslos verfolgt er sein Ziel, treibt seine Umgebung in den Ruin und sich selbst in die totale Isolation. – Quelle: Amazon

pfeil   weitere Bücher von Dieter Wellershoff:
Dieter Wellershoff – Der Himmel ist kein Ort    zum Blogartikel „Der Himmel ist kein Ort“
Dieter Wellershoff – Der Liebeswunsch    zum Blogartikel „Der Liebeswunsch“

Mark Childress – Crazy in Alabama / Verrückt in Alabama

Lucille Vinson hat es satt: das stupide Leben an der Seite ihres Mannes, die sechs Kinder, den ganzen Haushalt. Mein Gott, sie ist schließlich noch nicht einmal vierunddreißig! Und sie hat einen Traum, den sie endlich verwirklichen will.

Zeit also, die Dinge in die Hand zu nehmen, die Kinder zur Oma zu bringen und nach Westen aufzubrechen, wo Hollywood zweifellos auf sie wartet: Verrückt? Nein, verrückt war es, so lange zu leben, ohne gelebt zu haben. Lucille ist nicht die einzige, die in diesem heißen Sommer 1965 in Alabama aufbegehrt. Es brodelt in den Südstaaten, alte Ordnungen geraten ins Wanken, und am Ende wird nichts mehr so sein wie früher. – Quelle: Amazon

Der verrückte Roadtrip einer durchgeknallten Gattenmörderin, den Kopf des Verblichenen in der Tupperdose immer dabei. Eine der schrägsten Geschichten überhaupt. Nur noch im Englischen Original erhältlich, aber auch da – und vielleicht erst recht – sicher sehr lesenswert.

pfeil   zum Blogrtikel – Mark Childress – Haben Sie das von Georgia gehört?

Thomas Klupp – Paradiso

Es ist heiß. Glühend heiß. In der flirrenden Tankstellenluft wartet Alex Böhm auf einen gelben Kombi, der gleich an den Zapfsäulen halten und ihn nach München bringen soll. Von dort wird er am nächsten Morgen mit seiner Freundin Johanna nach Portugal fliegen. Das ist der Plan. Aber plötzlich kommt alles ganz anders: Alex findet sich am Rand der Autobahn wieder, auf sonnenverbrannten Rastplätzen und in den Kellergewölben bayerischer Provinz-Erotheken. Anarchisch und mit tiefschwarzem Humor erzählt, lässt dieser Roman den Leser mit weit aufgerissenen Augen zurück. »Ein todkomisches Roadmovie, das einen Besserung geloben lässt. Für alles, egal was.« NEON – Quelle: Amazon

liesmalwasDem ist nicht mehr viel hinzuzufügen… laut gelacht habe ich an manchen Stellen. Obwohl dieser durch sein Leben stolpernde ‚Alex‘ viele wirklich unsägliche Dinge tut, bleibt er dem Leser sympathisch. Wer Wolgang Herrndorfs ‚Tschick‘ mochte oder die ‚Herr Lehmann‘-Serie von Sven Regener, der liest hier richtig. Schnell und leicht für zwischendurch oder als kleines Mitbringsel 🙂